Line Up 2018

Damion Lee

Lust auf was Neues? Dann macht mal die Lauscher auf! Damion Lee aka der Bäckermeister kommt live mit seinem Debütalbum im Gepäck! Es hat fünfzehn musikintensive Jahre gebraucht um dieses Genie vom Chiemsee zu formen. Seinen Sound zu kategorisieren ist schwierig. Rap auf der Zunge, Reggae im Hirn und Soul auf seinen Stimmbändern. Mit "Taktattackers" sechs Jahre Deutschland, Österreich und die Schweiz gerockt - jetzt kommt er Solo um die Ecke. Watch out! Bayern kann auch sexy!

Das DJ-Team Haptic Invaders, bestehend aus zwei DJ`s vom schönen Chiemsee Namens "Baum" und "Killaman", ist seit 2011 unterwegs. Mit dem Projekt Haptic Invaders werfen die beiden ihre langjährigen Erfahrungen und Styles zusammen - dies führt zu einer erfrischenden und abwechslungsreichen Selection an Songs. Genreübergreifend mit feinstem Dancehall, bouncendem HipHop bis hin zu tanzbarem Moombathon, beweisen die Beiden ein gutes Gespür für Ihr Publikum. Immer angepasst an den Vibe der Feierwütigen, fühlt sich jeder sofort richtig angepackt und egal wo sie Play drücken heißt es ...touch the bass!

Haptic Invaders
Monobo Son

Wer sind Monobo Son eigentlich ? Die Antwort auf der brandneuen EP SCHEISSEN ist eine vogelwilde Mischung aus Wolfi Schlicks Querflöte, Manuel Winbecks bairischem Gesang, seiner Posaune, der Tuba seines Bruders Johannes, Severin Rauchs Schlagzeug und Benedikt Dorns E-Gitarre. Eine ganz frische Mixtur aus Hip Hop, Blasmusik, Folkrock, Latin-Grooves, und Pop-Gespür mit gewohnt liebevollen Erzählungen. Und eines sind Monobo Son gewiss: eine brutale Bühnen-Band. "Also scheißts euch nix und kommts aufs Konzert!"

Als Raggabund bündeln die beiden Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo ihre Energien. Gemeinsam mit ihrer Backingband The Dubby Conquerors sind sie immer ein Garant für energiegeladene Shows und musikalische Professionalität. Ob Dancehall-Ragga, Cumbia-Reggae, satter Hip-Hop oder Latin: Raggabund wechseln spielerisch zwischen den Genres. Dass es beim Sound von Raggabund aber um weit mehr als die ansonsten viel zitierten Reggae Good Vibrations geht, macht spätestens ein Blick auf ihre Texte klar. Ob kritisch oder unterhaltend wirken Raggabund immer absolut authentisch: eine gelungene Mischung aus Punchline, Poesie und positiver Message.

Raggabund
Neonschwarz

Neonschwarz ist keine Farbe. Neonschwarz ist ein Planet. Oder doch eine Galaxie? Funkelnde Sterne, blinkende Lichter, bunter Rauch und der Geschmack von Ananas - ein Universum voll von Aktion und Eskalation. Vier Masken und acht Fäuste verdichtet auf einer viel zu kleinen Bühne, wie ein vermummter Elefant im Porzellanladen, der versucht einen Cocktail zu mixen. Atome die miteinander reagieren, Mauern die fallen, eine Bühne die brennt. Hip-Hop kann mehr. Neonschwarz bringen live in einer Sekunde so viel Energie auf den Punkt wie ein ganzes Genre zusammen. Und was ist mit den Beats? Die sind so fett wie Ronald Schill breit ist. Und die Texte? Die sind so schlau wie 1 girl und 2 boys nur sein können. Nicht die Flucht vor der Realität in den Sarkasmus, sondern der Angriff auf sie mit Hoffnungen und Träumen. Neonschwarz ist keine Farbe. Neonschwarz ist ein Abenteuer und du solltest es nicht verpassen.